Ratgeber

Hokkaido schneiden – Die besten Tipps & Tricks

Hokkaido schneiden

Hokkaido bzw. Kürbisse sind echte Allrounder. Man kann sie in vielen verschiedenen Rezepten verwenden: Als Suppe, Püree oder einfach nur als Beilage zu diversen leckeren Rezepten. Hokkaido-Kürbis kann man samt Schale gebraten, gedünstet, gebacken oder gekocht werden. Doch ein Hokkaido schneiden gestaltet sich manchmal etwas schwierig. Wir haben euch hier die besten Tipps und Tricks aufgelistet.

Hokkaido schneiden – mit diesen Tipps gelingt es garantiert

  • Hokkaido entweder im Ganzen oder halbiert ca. 30 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben. Der Kürbis wird angegart und lässt sich dadurch ohne Probleme schneiden.
    Geschmacklich gibt es hier keine Abstriche. Alternative: Mikrowelle
  • Für ca. 10 Minuten in einem großen Topf geben und köcheln lassen.
  • In einen Dampfgarer für 15 Minuten legen
  • Ganz konventionell: Mit etwas Kraft, einem vernünftigem großen und vor allem scharfen Messer (z.B. mit einem Damastmesser*)

Was sind eure besten Tipps? Hinterlasst doch einfach ein Kommentar 🙂

 

Über den Autor

Dominic

FITNESSFREAK, BLOGGER & VEGGIE AUS LEIDENSCHAFT
Jeder Einzelne von uns kann durch seine Entscheidungen dazu beitragen, die Welt ein klein wenig zu verändern und zu verbessern :)!
Infos über die Person hinter dem Blog findet ihr auf meiner Über mich Seite!

Kommentar verfassen