Fenchel-Safran Risotto mit gebratenen Pilzen

Fenchel-Safran-Risotto mit gebratenen Pilzen
Von Domi
Rezept drucken
Fenchel-Safran Risotto mit gebratenen Pilzen
Anleitungen
  1. 1/2 Zwiebel in Streifen schneiden. Fenchel halbieren, Strunk entfernen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. 1 Knoblauchzehe klein schneiden und alles zusammen mit 2 EL Olivenöl in der Pfanne hellbraun anschwitzen. 200g Risotto Reis und 1 Msp. Safran hinzugeben.
  2. Alles zusammen verrühren und mit Weißwein ablöschen.
  3. Nun ein wenig von der 500ml Gemüsebrühe hinzugeben. Unter Rühren garen, bis die Flüssigkeit fast verschwunden ist, danach wieder etwas Gemüsebrühe hinzugeben. Solange wiederholen, bis das Risotto gar ist (ca. 20-25min).
  4. Nun die Pilze putzen (nicht waschen!) und in kleine Stücke schneiden. 1/2 Zwiebel fein würfeln. 4 EL Olivenöl in die Pfanne geben und erhitzen. Pilze und Zwiebeln hinzugeben und goldbraun braten. Petersilie hacken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die vegane Streukäse-Alternative unter das fertige Risotto rühren und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Fenchel-Safran-Risotto mit gebratenen Pilzen servieren und schmecken lassen.

Über den Autor

Domi

Blogger & Veggie aus Leidenschaft.
Jeder Einzelne von uns kann durch seine Entscheidungen dazu beitragen, die Welt ein klein wenig zu verändern und zu verbessern :)!
Infos über die Person hinter dem Blog findet ihr auf meiner Über mich Seite!

Kommentar verfassen

Zur Werkzeugleiste springen