Rezepte

Reispapier Bacon – Der ultimative Snack

reispapier-bacon
Reispapier Bacon

Gemüse mit Dip oder selbstgemachte Kartoffelchips – Snacks, die jeder kennt. Wir hatten aber langsam genug von den „Standard-Snacks“ und haben in der Küche mal ein wenig experimentiert :). Nach langer Recherche im Internet sind wir auf eine Idee gestoßen, die wir unbedingt mal nachmachen wollten: Reispapier Bacon! Sehr dünne Scheiben aus Reispapier eingelegt in einer rauchigen Sojasauce mit Hefe, kurz anbraten und fertig ist der ultimative Snack.

Reispapier Bacon

Zutaten

  • 6 EL Hefeflocken (wir haben zuerst Trockenhefe benutzt, was auch funktionierte. Die Hefeflocken gibt dem Ganzen aber schätzungsweise nochmal einen anderen Geschmack.)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Liquid Smoke (meine Empfehlung*)
  • Reispapierreispapier-bacon

Zubereitung

  1. Zuerst die Hefeflocken, Olivenöl, Sojasauce und den Liquid Smoke in ein kleines Gefäß geben und mit einem kleinen Schneebesen vermengen. Danach solange Wasser hinzugeben, bis eine relativ flüssige Konsistenz erreicht ist.
  2. Das Reispapier aufeinander legen und in mehrere Teile schneiden.
  3. Die Streifen kurz in einem Topf mit kaltem Wasser eintauchen. Nun die Streifen wieder vorsichtig entnehmen und das überschüssige Wasser mit den zwei Fingern von oben nach unten abstreifen. Achtet hierbei darauf, das ihr 2 Schichten aufeinander legt, damit die Streifen richtig knusprig werden.
  4. Nun werden die Streifen in die fertige Sauce eingelegt und gleich danach in die Pfanne gegeben. Alternativ können die Streifen auch auf einem Backblech ausgelegt werden bei ca 200°C im Ofen für ca. 7-10 Minuten gebraten werden.
  5. Die Streifen so lange anbraten, bis eine knusprige braune Haut entsteht. Danach können die fertigen Bacon-Streifen serviert werden.

Die Bacon-Streifen eignen sich optimal als Snack oder als leckere Beilage wie zum Beispiel in einem Burger.

Vielen Dank an Veganer.nu für die tolle Idee. Anbei findet ihr auch nochmal ein Video zum Rezept:

 

 

Über den Autor

Dominic

FITNESSFREAK, BLOGGER & VEGGIE AUS LEIDENSCHAFT
Jeder Einzelne von uns kann durch seine Entscheidungen dazu beitragen, die Welt ein klein wenig zu verändern und zu verbessern :)!
Infos über die Person hinter dem Blog findet ihr auf meiner Über mich Seite!

1 Kommentar

Kommentar verfassen