Zucchini-Tomaten-Quiche

Quiche
Von Domi

Eine Quiche ist der optimale Partysnack für mehrere Personen oder auch einfach mal ein etwas anderes Mittag-/Abendessen. Ursprünglich eine Spezialität der französischen Küche und setzt sich zusammen aus einem Teig sowie einer würzigen Füllung. Es ist auf jeden Fall eine Versuchung wert!

Rezept drucken
Zucchini-Tomaten-Quiche
Portionen
Personen
Zutaten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Dinkelmehl in eine Schüssel geben. 100 g Margarine als Stückchen darüber verteilen und 1 Ei dazugeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Das ganze in Frischhaltefolie einwickeln und für 60 Minuten in den Kühlschrank legen (oder wie wir: für 20 Minuten in das Gefrierfach legen).
  2. Die Tomaten und die Zucchini waschen in gleich breite Scheiben schneiden.
  3. Den Backofen auf 175°C (am besten Pizzastufe) vorheizen.
  4. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Räuchertofu würfeln und gemeinsam mit den Zwiebeln und 20 g Butter in der Pfanne anbraten.
  5. Eine flache, runde, feuerfeste Form (oder Springform 26cm*) ausfetten. Den Boden und Rand mit dem Teig auslegen und den Boden mehrfach mit der Gabel einstechen. In den Backofen auf die mittlere Schiene geben und 10 Minuten vorbacken.
  6. Die Zwiebel-Tofu-Mischung auf dem Teigboden verteilen. Die Tomaten- und Zucchinischeiben darauf geben und mit Kräutern bestreuen.
  7. Den Buko Frischkäse mit eine Ei und Joghurt verquirlen. Das Ganze über die Tomaten und Zucchini verteilen.
  8. Nun das Ganze für ca. 40 Minuten in den Backofen geben und 10 Minuten vor Ende den Käse drüber streuen. Fertig ist die Quiche.
Rezept Hinweise

Wenn die Masse zu dickflüssig ist, kann man noch etwas Sahne drunter mischen.

Über den Autor

Domi

Blogger & Veggie aus Leidenschaft.
Jeder Einzelne von uns kann durch seine Entscheidungen dazu beitragen, die Welt ein klein wenig zu verändern und zu verbessern :)!
Infos über die Person hinter dem Blog findet ihr auf meiner Über mich Seite!

Kommentar verfassen

Zur Werkzeugleiste springen