Thailändische Gemüsepfanne mit Avocado-Mandel-Soße und Süßkartoffelsticks

Von Domi
Rezept drucken
Thailändische Gemüsepfanne mit Avocado-Mandel-Soße und Süßkartoffelsticks
Portionen
Personen
Zutaten
Avocado-Mandel-Soße mit Currypulver
Portionen
Personen
Zutaten
Avocado-Mandel-Soße mit Currypulver
Anleitungen
  1. Den Naturreis kochen und währenddessen das weitere Gericht zubereiten.
  2. Brokkoli und Blumenkohl in kleine Stückchen schneiden und zusammen in dem Wok andünsten (ca. 15 Min.)
  3. Paprika, Zwiebeln und Chilischoten ebenfalls klein schneiden. Nachdem der Brokkoli und Blumenkohl etwas bräunlich angedünstet sind, werden sie gemeinsam mit dem Brühwürfel in den Wok gegeben.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180-200° vorheizen.
  5. Süßkartoffeln schälen, in Streifen schneiden und auf dem Backblech auslegen.
  6. 1 TL Kokosöl in eine Tasse geben und kurz in Mikrowelle oder Ofen erwärmen (es verflüssigt sich). Danach das Kokosöl mit einem Silikonpinsel auf die Süßkartoffeln streichen, mit Kräutersalz würzen und ca. 15-20min im Ofen backen.
  7. Während die Süßkartoffelsticks vor sich hin brutzeln, wird das Wokgemüse nach Bedarf mit Pfeffer und Salz würzig abgeschmeckt.
Die Soße
  1. 3 EL Rohkost-Mandelpüree* (ca. 60 g) in einem Topf mit 100 ml Wasser verrühren.
  2. 1 TL Currypulver hinzugeben (nach Geschmack auch etwas mehr).
  3. Die Avocado aufschneiden, entkernen und mit der Gabel zerdrücken. (1/2 Avocado ist ausreichend).
  4. Die Avocadomasse hinzufügen und gut verrühren.
  5. Die Soße leicht erwärmen.
Rezept Hinweise

Das Mandelpüree gibt es zum Beispiel bei Keimling*

Über den Autor

Domi

Blogger & Veggie aus Leidenschaft.
Jeder Einzelne von uns kann durch seine Entscheidungen dazu beitragen, die Welt ein klein wenig zu verändern und zu verbessern :)!
Infos über die Person hinter dem Blog findet ihr auf meiner Über mich Seite!

Kommentar verfassen

Zur Werkzeugleiste springen